Home Wir über uns Hobbys Urlaub Länder der Welt Was ist neu Site Map Links Gästebuch

Türkei Delphin Deluxe Resort

Urlaub vom feinsten im 5* Hotel Delphin Deluxe Resort

Unseren diesjährigen Urlaub im Mai haben wir an der Türkischen Riviera verbracht. Genauer gesagt in der Region Alanya im Hotel Delphin Deluxe Resort.

Wir sind dieses Jahr mal wieder mit der LTU geflogen. Da gibt's zwar nur Nichtraucherflüge, aber nach unseren nicht gerade guten Erfahrungen mit AMC-Airline (haben wir noch nie gehört) im letzten November wollten wir nicht noch einmal mit einer so unbekannten Gesellschaft fliegen.

Unser Flug sollte um 15.55 Uhr von Düsseldorf starten. Leider gibt es auch bei großen Fluggesellschaften Verspätungen. Na ja, zum Glück nur 40 Minuten. Nach 3,5 Stunden Flug landen wir um 20 Uhr Ortszeit in Antalya. Nach Zollkontrolle und Koffersuchen stehen wir so gegen 21.30 an unserem Bus. Wir sind die ersten Gäste am Bus. Also wieder warten. Was soll's, wir haben ja Urlaub. So bleibt uns noch genug zeit für ne Zigarette. Um 22 Uhr geht's endlich los.

Der Transfer zu unserem Hotel dauert etwa 90 Minuten. Nach Alanya sind es ja immerhin rund 100 Km. Wir fahren noch zwei andere Hotels die auf dem Weg liegen an. Aber dann sind wir so gegen 23.30 Uhr im Delphin Deluxe Resort.

Das Einchecken ist rasch erledigt. Und zur Begrüßung gibt es erst mal ein Glas Champagner. Wir gehen auf unser Zimmer (2130) in der 2. Etage. Kaum angekommen, sind auch schon unsere Koffer da. Wir werfen noch einen kurzen Blick vom Balkon (Aussicht auf den Ruhepool) und gehen noch ein Häppchen essen. Der Speisesaal ist zwar schon lange geschlossen, aber ein kleines Abendessen hat man für uns doch noch parat. So.. das reicht für heute. Wir sind doch ziemlich kaputt und gehen auf unser Zimmer.

Da wir dieses Jahr wieder mal einen sehr ruhigen Urlaub verbracht haben, folgt jetzt eine Hotelbeschreibung. Wir waren während der 14 Tage nur einmal in Alanya. Ansonsten waren wir nur im Hotel.

 

Fangen wir mit dem Personal an : 
So freundliches und aufmerksames Personal haben wir noch nicht erlebt. Im Delphin wird Service wirklich großgeschrieben. Sei es nun das Zimmermädchen oder die Kellner. Alle sind immer freundlich und hilfsbereit. Selbst der Hoteldirektor ist ständig im Hotel unterwegs und unterhält sich mit den Gästen. Ist wirklich mal etwas zu bemängeln (haben wir allerdings nicht erlebt) wird es umgehend abgestellt. Unsere Note für das Personal : 5 Sterne !!

Am Pool :
Es gibt im Hotel vier Poolanlagen. 
Erstens den Animationspool. Hier ist den ganzen Tag Action angesagt. Musik, Poolspiele und Animation. War uns allerdings zu laut. Aber das ist ja Geschmacksache. 

Dann gibt es noch den Ruhepool. Hier hat man wirklich Ruhe. Keine Musik und keine Animation. Hat uns sehr gut gefallen. 

Als drittes gibt es den Innenpool. Ein ca. 20 * 10 Meter großes Becken und eine Jacuzzi.
An den drei Poolanlagen gibt es jeweils ein separates Kinderbecken.
Die vierte Poolanlage ist der Aquapark. Vier unterschiedliche Rutschen stehen zur Verfügung.
Liegen, Auflagen, Sonnenschirme und Badetücher sind natürlich inklusive.

Am Animations- und den Ruhepool ist den ganzen Tag über jemand mit einem Getränkewagen und einem 
Gemüsewagen unterwegs. Hier bekommt man Saft, Wasser, Wein oder Sekt. Der Gemüsewagen ist mit 
Gurken, Möhren und Äpfeln bestückt die man frisch geschält serviert bekommt.
Wer seine Getränke nicht am Pool haben möchte, kann natürlich auch an einer der Bars Platznehmen.

Gartenanlage :
Die ganze Gartenanlage ist sehr gepflegt. 

Strand : 
Der Strand am Hotel ist sehr grobkörnig. Je weiter man in Richtung Wasser geht, um so größer werden die Kieselsteine. Wenn man nicht über den Steg ins Wasser will braucht man unbedingt Badeschuhe. An allen Pools und am Strand standen genügend Liegen zur Verfügung. Selbst wenn man erst gegen Mittag zum Pool kam war es kein Problem noch freie Liegen zu bekommen. Endlich mal ein Hotel wo keine Liegen reserviert werden. Und das obwohl das Hotel fast ausgebucht war. Klasse!!

Unser Zimmer :
Die Zimmer sind relative groß und gut ausgestattet. Und vor allem : Sehr sauber. Einzig der Balkon ist vielleicht etwas klein geraten. Aber für zwei Personen reicht's. Die Minibar wird jeden Tag mit Wasser, Fanta, Cola, Bier, Nüssen und einem Stückchen Schokolade (kleines Mars oder Bounty) aufgefüllt. Im TV gibt es 5 oder 6 Deutsche Sender.

Verpflegung :
Neben dem Hauptrestaurant gibt es 4 a-la-carte-Restaurants wofür man sich allerdings anmelden muss. Das Hauptrestaurant verfügt neben Raucher- und Nichtraucher Speisesaal über eine große Dachterrasse. Einen freien Tisch zu finden war zu keiner Zeit ein Problem. Auch am Buffet gab es nie Gedränge. Zum Mittagessen sind wir immer zur Poolbar am Strand gegangen. Hier reicht es sich ein T-Shirt überzuziehen. Hier bekommt man Pizza, Döner, Nudeln, Hamburger, Fleisch und Salat. Das hat für uns immer gereicht. Wenn man im Hauptrestaurant essen möchte, sollte man sich vorher umziehen und nicht in Badesachen im Speisesaal erscheinen.
Insgesamt ist die Verpflegung im Hotel sehr gut. Wir haben doch glatt wieder 3 Kilo zugenommen.

Hotelumgebung :
Die war nicht so toll. Gegenüber dem Hotel gibt's ein paar kleine Buden. Das war's. 
Wer mehr einkaufen möchte muss schon in den nächsten Ort (Avsala ?? oder so ähnlich) fahren. bis dahin sind es ca. 10 Km. Außerdem gibt's ja noch den Hotelbus. Der fährt an 6 Tagen in der Woche nach Side oder Manavgat. Die Zeiten habe ich nicht mehr im Kopf. Aber der Bus fuhr einmal Vormittags und einmal Abends.

Fazit :
Das Delphin Deluxe Resort hat seine 5 Sterne zu recht. Uns hat der Urlaub jedenfalls sehr gut gefallen und wir können dieses Hotel mit gutem Gewissen weiterempfehlen.


Seitenanfang

Home - Wir über uns - Hobbys - Urlaub - Länder der Welt - Site Map - Was ist neu - Links - Gästebuch