Home Wir über uns Hobbys Urlaub Länder der Welt Was ist neu Site Map Links Gästebuch

Bulgarien Allgemeines Hotel Helios Bay Urlaub im Helios Bay Bilder Helios Bay Nessebar Das andere Bulgarien

Tagesausflug nach Nessebar

Wecken Sie Ihren Entdeckergeist und lassen Sie sich verzaubern durch den Charme dieser malerischen Altstadt. Zahlreiche prächtige Zeugnisse lassen Sie in der Zeit der Römer, Griechen und Byzantiner eintauchen. Kleine Gassen laden zum Bummeln ein

Soweit der Kommentar zu diesem Ausflug aus dem 1-2-Fly Ausflugsprogramm. Die Wirklichkeit sieht ein klein wenig anders aus.

Unsere Tagestour nach Nessebar startet um 9.00 Uhr am Hotel. Es geht mit einem modernen Reisebus in Richtung Nessebar. Die Entfernung von Obzor nach Nessebar beträgt ca. 35Km. Da die Hauptverkehrsstrasse aber ziemlich steil und kurvig ist, dauert die Fahrt etwa 60 Minuten. Kurz vor Nessebar machen wir halt an einem Aussichtspunkt. Von hier hat man einen guten Ausblick über den Sonnenstrand.

Weiter geht es in Richtung Nessebar. Die Fahrt führt am Sonnestrand entlang bis auf die Halbinsel mit der Altstadt. Hier werden uns von der Reiseleiterin diverse Kirchenruinen und Denkmäler gezeigt. die ganze Führung dauert etwa eine Stunde. Danach teilt uns die Reiseleitung mit das wir nun ca. 4,5 Stunden zur freien Verfügung hätten. Na toll! Über 4 Stunden durch Nessebar laufen. Die Halbinsel auf der Nessebar liegt ist etwa 400 mal 800 Meter groß. Selbst wenn man langsam geht und alle Nebenstraßen mitnimmt ist man nach 2 Stunden überall gewesen. Nachdem wir also alle Gassen und Geschäfte abgeklappert haben, müssen wir uns in einem der zahlreichen Lokale stärken. Das Essen ist OK und auch die Preise sind für so einen Touristenort doch erstaunlich niedrig. Für 4 Personen zahlen wir 35 Lewa. Das entspricht in etwa 18 Euro.

Wir schlendern zurück zum Hafen und sind froh, dass der Bus uns zurück zum Hotel bringt.

 

Mit unserer Meinung zu diesem Ausflug stehen wir nicht alleine da. Im Nachhinein haben wir von vielen Gästen gehört, dass 4 Stunden für Nessebar einfach viel zu lang ist. Es sei den, man interessiert sich wirklich ernsthaft für halbverfallene Kirchen.

 

 

(PDF-Datei 842 KB)

Seitenanfang

Home - Wir über uns - Hobbys - Urlaub - Länder der Welt - Site Map - Was ist neu - Links - Gästebuch