Wir über uns Hobbys Urlaub Länder der Welt Was ist neu Site Map Links Gästebuch

Basteln Ton-Topf-Mänchen Basteln mit Pappmache Serviertentechnik CREA POP Leuchtturm Malen mit Acrylfarben Steinfiguren

Leuchtturm

Wir haben für unseren Balkon einen Leuchtturm gebaut.
Die Anregung hierzu haben wir von der Sendung 'Avenzio' auf Pro7 bekommen. Hier bekommt man immer tolle Tips zu Renovierungs- oder Verschönerungsarbeiten.
Der ganze Leuchtturm hat uns etwa 40 Euro gekostet.

Material :
1 Abflussrohr (ca. 150mm Durchmesser)
1 passenden Blindstopfen für das Abflussrohr
1 Rolle blaue Klebefolie
1 Rolle weiße Klebefolie
1 Holzplatte (Massivholz, Pressholz oder ähnliches)
1 Kunststoffeimer
1 Kunststoff Blumenschale
1 Grundplatte (z.B. Gehwegplatte oder Holzplatte)
Etwas Kaninchendraht
Beleuchtung
1 Dose blaue Farbe

Wenn man ein bisschen sucht, wird man sicherlich das eine oder andere im Keller finden.

 

Als erstes haben wir das Abflussrohr mit der blauen und weißen Folie beklebt. Dazu passende Streifen von der Rolle 
schneiden und möglichst gerade aufkleben. Es erleichtert das Kleben, wenn man das Rohr vorher mit einer 
Spühlmittellösung einsprüht. Dann kann man die Folie auf den Rohr noch verschieben.

Dann kommt das Oberteil des Leuchtturms.
Zuerst aus der Holzplatte einen Kreis in der gewünschten Größe aussägen. Dann die Stützen für den oberen Teil 
aussägen. Für die Beleuchtung ein Loch in die runde Platte bohren. Jetzt die Stützen so an die runde Platte 
schrauben, das das Rohr genau dazwischen passt. Anschließend alles blau anstreichen.

Für die Beleuchtung haben wir eine 12V Lampe mit Trafo genommen. Man kann natürlich auch 220V nehmen. Aber das war mir zu gefährlich. Vielleicht kommt ja doch mal Feuchtigkeit ins Leutturminnere. Außerdem kann man eine 12V Leitung viel besser verlegen.
Die Lampenhalterung auf die runde Holzplatte schrauben und das Kabel nach unten durchziehen.

Jetzt kommt der Eimer in's Spiel. 
Den Henkel entfernen, den Eimer über die Beleuchtung stülpen und verschrauben.
Anschließend den Kaninchendraht zurecht schneiden und an der runden Platten festtackern.

Am untern Ende des Abflussrohres ein Loch für das Stromkabel bohren. Dann braucht man die Blumenschale. Den 
Boden der Blumenschale in Größe des Abflussrohres ausschneiden und das Rohr hindurch stecken.

Auf der Grundplatte den Blindstopfen verschrauben, das Rohr aufstecken und mit einer Schraube sichern. Jetzt noch die Blumenschale nach unten auf die Grundplatte drücken und verschrauben.

Schon ist der Leuchtturm fertig.

Im nächsten Winter werden wir unseren Leuchtturm noch mal zerlegen und ein schöneres Oberteil bauen. Die Idee mit dem Eimer war zwar nicht schlecht, gefällt uns aber nicht wirklich.

 Wenn wir mal Zeit und Lust haben, bauen wir 
ein schöneres Oberteil.

Hier ist das neue Oberteil von unserem Leuchtturm

leuchtturm_neu1.JPG (73093 Byte)

So gefällt mir der Leuchtturm schon viel besser.

Das Häuschen habe ich aus 4 mm Sperrholz gebaut. Die Fenster bestehen aus blauem Plexiglas. Für das Geländer habe ich mir 10 mm Rundholz besorgt und in kleine Stücke gesägt. Auf jeden Pfahl anschließend eine Perle aufkleben und die Kordel durchziehen. Die Kuppel auf dem Dach besteht aus einer halben Plexiglaskugel, die man in jedem Bastelladen bekommt.

leuchtturm_neu2.JPG (69221 Byte)

Seitenanfang

Home - Wir über uns - Hobbys - Urlaub - Länder der Welt - Site Map - Was ist neu - Links - Gästebuch