Home Wir über uns Hobbys Urlaub Länder der Welt Was ist neu Site Map Links Gästebuch

Basteln Ton-Topf-Mänchen Basteln mit Pappmache Serviertentechnik CREA POP Leuchtturm Malen mit Acrylfarben Steinfiguren

Mahlen mit Acrylfarben

Serviertentechnik und Acrylfarben - Neue Bilder - Kaffee-Ecke - Blumen - Herz - Sonne Strand und Meer - African Dream - Frühling 2006

Kid's Collection - Allgemeines


Serviertentechnik und Acrylfarben

Noch mehr 3D Bilder

Meine neuen Bilder in 3D

  

Bild 1:

Für die zwei Bilder habe ich mir Deko-Material besorgt und auf einen einfarbig bemalten Keilrahmen aufgeklebt, Auf dem rechten Bild sind Gräser und Schilf (glaube ich wenigstens) verarbeitet worden. Für das andere Bild habe ich alle möglichen Gewürze verwendet.

Bild 2:

Wieder habe ich die Keilrahmen einfarbig bemalt. Die Motive auf den Bildern sind aus 4mm Sperrholz ausgesägt und anschließend bemalt und aufgeklebt worden. Das gibt einen (meiner Meinung nach) sehr schönen 3D-Effekt.

Bilder für unsere Kaffee-Ecke in der Küche

keil2.JPG (33860 Byte) keil1.JPG (34652 Byte) keil3.JPG (32714 Byte)

keil4.JPG (25988 Byte) keil5.JPG (23237 Byte) keil_11.JPG (35174 Byte)

Seitenanfang


Blumen

Hier sind nun meine nächsten Meisterwerke.

keil_6a.JPG (8187 Byte) keil_6b.JPG (7925 Byte) keil_6.JPG (31324 Byte) keil_6c.JPG (10816 Byte) keil_6d.JPG (9843 Byte)

keil_9.JPG (15560 Byte) keil_10.JPG (31948 Byte)

Seitenanfang


Herz !

Ich war mal wieder kreativ

keil_7.jpg (33441 Byte) keil_8.jpg (40658 Byte)

Seitenanfang


Sonne, Strand und Meer

Sommer, Sonne, Strand und Meer... Sommer, Sonne, Strand und Meer...

Seitenanfang


African Dream

Zweiteiliges Afrika-Bild

Seitenanfang


Das ist meine neue Frühlingskollektion für das Jahr 2006

Frühling 2006 Frühling 2006 Frühling 2006

Goldene Zeiten

"Goldene Zeiten"

Die goldenen Effekte habe ich mit einer Goldfolie aus dem Bastelgeschäft hergestellt.

Das Bild zuerst grundieren und anschließend die Motive mit Window-Color oder einem Kleber aufzeichnen. Das ganze dann gut antrocknen lassen und die Goldfolie auflegen und andrücken. Mit einem Ruck wieder abziehen, und schon hat man goldene Motive.

 

"Unter Wasser"

Zuerst das Bild grundieren und anschließend mit Strukturpaste bestreichen. Das Wellenmuster habe ich mit einem groben Kamm hinbekommen. Die ausgewählten Figuren (in diesem Fall Muscheln , ne Schildkröte und ein paar "Luftblasen") in die feuchte Strukturpaste eindrücken und gut trocknen lassen.

Unter Wasser

Seitenanfang


Die KID'S COLLECTION

Figuren aus der DVD "Die Koala-Brüder"

Capitän NET Die Ente ALICE Das Krokodil ARCHIE

Schneemänner und Clown

Schneemann Clown BEPPO Schneemann

Tafelbilder

Tafel Tafel

Bob der Baumeister

Bob der BAumeister

Seitenanfang


Allgemeines zu malen mit Acrylfarben

Acrylfarben:

Acrylfarben bestehen aus Farbpigmenten, die in Kunstharz gebunden sind; flüssig und vermalbar werden sie durch das beigesetzte Wasser. Sobald das Wasser verdunsten kann, trocknet die Farbe und zurück bleibt ein wasserunlöslicher, sehr elastischer, seidenmatter Farbfilm. Die Trocknungszeit liegt je nach Sorte und Farbauftrag zwischen wenigen Minuten und einer Stunde.

Verdünnung:

Acrylfarben sind eher deckende Farben, wobei die Deckkraft je nach Farbton unterschiedlich stark ist. Oftmals ist auf den Tuben und Farbkarten angegeben, ob es sich um einen opaken, also deckenden, oder transparenten Farbton handelt. Falls gewünscht, können zur Verdünnung Wasser oder spezielle Malmittel auf Wasserbasis verwendet werden. Nicht erforderlich sind lösungsmittelhaltige Verdünnungen. Das Malen mit Acrylfarben ist also gesundheitlich völlig unbedenklich, nahezu geruchsneutral und ohne Einschränkungen auch in geschlossenen Räumen möglich.

Paletten:

Zum Mahlen und Mischen der Acrylfarben benötigt man eine Palette. Im Handel findet man Paletten aus Holz oder Abreißpaletten aus beschichtetem Papier, außerdem Mischpaletten aus Porzellan und Kunststoff. Viele haben ein praktisches Loch für den Daumen, so dass man sie gut halten kann. Es genügt aber auch ein Teller, den man mit Frischhaltefolie überzieht, so dass man sich das mühsame Säubern spart.

Keilrahmen:

Keilrahmen sind im Handel gut verbreitet und zu angemessenen Preisen erhältlich. Die bereits mit weiß grundiertem Maltuch bespannten, sofort einsatzbereiten Holzrahmen sind in zahlreichen Ausführungen, beliebigen Größen und Preisklassen erhältlich. In diesem Fall jedoch bürgt ein höherer Preis nicht unbedingt für Qualität. Unterschiede kann man sofort an der Art der Bespannung erkennen. Idealerweise sollte das Maltuch um die Holzleisten herumgezogen und auf der Rückseite solide befestigt sein, so dass die Seiten dekorativ mitgestaltet werden können. Nägel und Tackernadeln stören dabei. So kann das Bild auch ohne Rahmen aufgehängt werden.

Pinsel und andere Malwerkzeuge:

Generell eignen sich nahezu alle Pinsel für die Acrylmalerei. Je gleichmäßiger der Farbauftrag werden soll, desto weicher sollte das Pinselhaar sein. Für einen dickschichtigen Farbauftrag, sichtbare Pinselstriche und Strukturpaste sollte man Pinsel mit festerem Haar wählen. Zum Teil wurde für den Farb- oder Pastenauftrag ein Spachtel verwendet. Es handelt sich dabei um spezielle, flexible Spachtel für Künstlerfarben, die in unterschiedlichen Formen erhältlich sind. Zum Reinigen der Werkzeuge genügt reichlich Wasser und eine schonende Handseife. Unter Umständen kann es passieren, dass bereits während des Malens Farbe am Pinsel trocknet, insbesondere in der Nähe der Pinselzwinge. Da die Farbe nach dem Trocknen wasserunlöslich ist, kann der Pinsel dann nur noch mit Pinselreiniger gereinigt werden.

 

Infos aus dem Buch: "Keilrahmen plastisch gestalten" Frechverlag GmbH, Stuttgart

 

Seitenanfang

Home - Wir über uns - Hobbys - Urlaub - Länder der Welt - Site Map - Was ist neu - Links - Gästebuch